Home
Psychotherapie
Vorträge/Entspannung
Hypnose
Kontakt & Praxis

 

Klinische Hypnose & Hypnotherapie  
 

Hypnose ist eine von vielen Methoden, mit welchen eine Trance erzeugt werden kann. Auch z.B. im Rahmen von Meditation oder gezielter Entspannung kann eine Trance erreicht werden. Trance ist ein natürlicher Zustand, in den wir ganz automatisch auch in unserem Alltag mal häufiger mal seltener geraten. Typische Beispiele dafür sind der Zustand vor dem Einschlafen, in dem Sie innere Bilder sehen, oder auch der Zustand des Tagträumens, in den manche Menschen leichter, andere schwerer geraten.

Hypnose / Hypnotherapie ist die Aktivierung und Nutzung von Trance. Diese hypnotische Trance ist ein Bewusstseinszustand, währenddessen unser Alltagsbewusstsein - unsere üblichen Denk- und Verhaltensmuster - in den Hintergrund treten und eine größere Flexibilität im Denken, Fühlen und in der Wahrnehmung entsteht. Durch die Nutzung von Hypnose-Techniken eröffnen und erweitern wir unsere Möglichkeiten zu denken, zu fühlen und zu handeln. So können neue Lösungen entstehen, die das übliche Alltagsbewußtsein nicht ermöglichen würde.

Unser bewusstes Denken definiert, was wir als Wirklichkeit begreifen. Hypnose ermöglicht uns ein gezieltes Entwickeln alternativer Bewusstseinszustände, wodurch eine Interaktion mit dem Unbewussten möglich wird. Diese wird im Rahmen der Hypnotherapie therapeutisch genutzt, um bisher ungenutzte Potenziale zu erkunden, die jeder Mensch in sich trägt. In der Therapie werden Klienten unterstützt, ihre eigenen Lösungen zu finden - Lösungen, die das Unbewusste schon anbietet, denn das Unbewusste ist eine Quelle von Ressourcen.

"Der Patient besitzt bereits alles, was er für die Lösung seiner Probleme braucht." (Milton Erickson)
 

Hypnose ist nichts mysthisches oder unerklärbares, nichts gefährliches und nichts, wobei Klienten Kontrolle verlieren. Die vielen Menschen bekannte Bühnen- oder Schowhypnose, wo Menschen zu Unterhaltungszwecken häufig in peinliche Situationen des Kontrollverlustes gebracht werden, hat nichts mit der im klinischen und therapeutischen Kontext angewandten Hypnose / Hypnotherapie zu tun.

Hypnotherapie und Hypnose setze ich im Rahmen einer psychotherapeutischen Begleitung nicht in jedem Falle ein, sondern nur dann, wenn es im Rahmen der Therapie sinnvoll erscheint.

Themen und Problembereiche, bei welchen Hypnose sehr hilfreich sein kann, sind:


•  chronische Schmerzen

•  psychosomatische Beschwerden 

•  individuelle Probleme bzw. Lösungssuche bei der Lebensbewältigung

•  Trauerbewältigung, Integration schwieriger Lebensereignisse

•  Klärung und Lösung innerer Konflikte

•  Bei Krebserkrankungen: Förderung des Genesungsprozesses durch Chemotherapie
   (durch Unterstützung der Akzeptanz der Infusion)

•  Bei Krebserkrankungen: Unterstützung des Immunsystems und Stärkung der inneren
   Immunabwehr, periphere und zentralnervöse Förderung des Heilungsprozesses

•  Raucherentwöhnung

•  Gewichtsabnahme /-regulation

   u.a.

Zur Terminvereinbarung melden Sie sich gerne telefonisch oder per Email unter  Kontakt und Praxis.

 


Anke Finauer-Heublein
08121/225453; anke(at)finauer-heublein.de